Neuigkeiten, Termine und Terminhinweise

des Freundeskreises „Ernst Thälmann“ e. V., Ziegenhals-Berlin


Nächste Kundgebungen:

----------------------------------------------------------------------------------

Kundgebungen anlässlich des 76. Jahrestages der

Ermordung Ernst Thälmanns

----------------------------------------------------------------------------------


in Berlin


am Sonnabend, den 22. August 2020 um 14 Uhr


vor dem Ernst-Thälmann-Denkmal in der

Greifswalder Straße (Ernst-Thälmann-Park)


Rednerin:

        Friederike Schlegel

         Friedensbrücke-Kriegsopferhilfe e. V.


        Schalmeienorchester „Fritz Weineck“

        (angefragt)



Bitte beachtet die aktuellen Abstandsregeln

sowie Hygienevorschriften und bleibt gesund !


----------------------------------------------------------------------------------


in Ziegenhals


am Sonntag, den 23. August 2020 um 11:30 Uhr


am Gedenkstein für die Illegale ZK-Tagung der KPD in

Ziegenhals, gegenüber des Areals der Ernst-

Thälmann-Gedenkstätte


Redner:

        Prof. Dr. Zbigniew Wiktor

         Wroclaw (Polen)


         Joshua Deweller

         Stellv. Kreisvorsitzender der Partei

         Die Linke Landkreis Dahme-Spreewald (LDS), sowie

         u.a. Landessprecher der linksjugend Brandenburg

             

Musik:    RotFuchs-Singegruppe



Bitte beachtet die aktuellen Abstandsregeln

sowie Hygienevorschriften und bleibt gesund !


----------------------------------------------------------------------------------

Veranstalter:

Freundeskreis „Ernst Thälmann“ e. V., Ziegenhals-Berlin



——————————————————————————————————————————

Termin-Hinweis für Berlin: Roter Bücherflohmarkt der DKP am ND-Gebäude, Franz-Mehring-Platz 1, Sonntag 16.8.2020, ab 11 Uhr

Die DKP-Berlin verkauft wieder einmal gute Literatur. Es gibt eine große, antiquarische Bücherauswahl zum kleinen Preis, plus kleinem Imbiss und Getränke!

Veranstalter: DKP-Berlin

——————————————————————————————————————————


CD-Tipp: Brüderlich wie ein Wald - so nennen wir vom Weber-Herzog-Musiktheater unsere neue Doppel-CD mit Liedern und Gedichten des türkischen Dichters Nazim Hikmet; der Titel entstammt einer Zeile aus seinem wohl bekanntesten Gedicht. Unter dem gleichen Titel hatten wir im Frühjahr/Frühsommer Aufführungen geplant, Corona hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nicht verhindern konnte der Virus unsere Studio-Aufnahmen. Seit 60 Jahren leben türkischstämmige Mitbürger in Deutschland. Kennen die Deutschen die türkische Kultur? Wem sagt der Name Nazim Hikmet etwas? In der Türkei gilt er als der bekannteste türkische Dichter und genießt eine Wertschätzung, die bei uns nur mit der von Bertolt Brecht, Thomas Mann oder Goethe verglichen werden kann. Ein Lyriker, ein Meister kraftvoller, einfacher Sprache. Er nimmt die Welt von ganz unten in den Blick, nicht unterwürfig, sondern aufbegehrend.  Seine Gedichte zeichnen sich aus durch einen ungebrochenen Lebenswillen und eine große Zuversicht. Viele seiner Texte wirken in diesen Corona-Zeiten wie maßgeschneidert: „Sie lassen uns unsere Lieder nicht singen“. Türken und Türkinnen und türkisch-stämmige Menschen sind seit ein paar Jahren in Deutschland wieder vermehrt Anfeindungen von rechten Gruppen und Parteien ausgesetzt. Vielleicht kann unsere CD helfen, Vorurteile abzubauen. Viele kritisch-denkende Menschen in der Türkei sitzen in ihrem Heimatland im Gefängnis: „Traurige Freiheit“! Hikmets Texte treffen ins Mark, als wären sie heute geschrieben: „Unbeschreiblich, so heißt es, soll das Elend in Istanbul sein“ oder „Der Orient ist Erde, auf der nackte Sklaven verhungern“. Die Gedichte/Lieder greifen Themen auf, die uns alle beschäftigen: „Das Wetter ist seltsam geworden“ oder „Atomreaktoren arbeiten ununterbrochen“. Aber keines der Gedichte von Nazim Hikmet versinkt in Hoffnungslosigkeit. „Lasst uns die Erde den Kindern übergeben“ lautet sein Plädoyer.

Informationen über uns unter www.christa-weber.de und www.christof-herzog.de.

Die CD bestellen kann man für 19 Euro (plus Versandkosten) bei JUMP UP Schallplattenversand - e-mail: info@jumpup.de

Oder direkt bei Weber-Herzog-Musiktheater weber-herzog@freenet.de

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frühjahr 2020 - Trotz Corona und vor

allem: Wider dem Vergessen!

Neu erschienen!

Wir konnten mit dem Verlag Wiljo Heinen eine Neuauflage des kleinen Büchleins aus dem Dietz-Verlag „Die Illegale Tagung des Zentral-

komitees der KPD ...“ in der fünften Auflage auf Grundlage der Ausgabe von 1988 realisieren.

Wir danken dem Karl Dietz Verlag Berlin für die solidarische Unterstützung beim Nachdruck und bedanken uns bei Wiljo Heinen für die Möglichkeit der Herausgabe!



Herausgeber:

Freundeskreis „Ernst Thälmann“ e. V. Ziegenhals-Berlin

Verlag:

Verlag Wiljo Heinen, Berlin und Böklund

ISBN:

978-3-95514-042-7

174 Seiten, 12,- EUR

Kann auf unseren Kundgebungen erworben oder beim Freundeskreis bestellt werden. Oder direkt beim Verlag Wiljo Heinen:

Link zum Buch/Verlag Wiljo Heinen oder unter: www.gutes-lesen.de


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Impressionen des Gedenkens

an den 134. Geburtstag

Ernst Thälmanns



vom     16. April 2020

bis        19. April 2020


   bitte hier klicken

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen von unseren Freunden und Genossen vom Revolutionären Freundschaftsbund, RFB, e. V. (Link) zum 134.

Geburtstag Ernst Thälmanns - mit aktuellem Bezug - in drei Extra-Ausgaben ihres Organs „Der rote Aufbau“.


   DER ROTE AUFBAU I Extra 2020.pdf


   DER ROTE AUFBAU II Extra 2020.pdf


   DER ROTE AUFBAU III Extra 2020.pdf

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Bilder und Reden der Kundgebung am 9. Februar 2020 in Ziegenhals, anlässlich des 87. Jahrestages der Illegalen ZK-Tagung der KPD

U.a. mit:

          Männe Grüss (DKP Brandenburg)

        Jannek (SDAJ Berlin)


   bitte hier klicken

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Interview in der jungen Welt,

4.2.2020, S.2

mit Max Renkl, Vorsitzender des

Freundeskreises „Ernst Thälmann“

e. V., Ziegenhals-Berlin


     Link zur jungen Welt
















































































































-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


„Ziegenhalser Rundbrief“ August 2019












Titelseite des Rundbriefs            Letzte Seite des Rundbriefs           



download: Rundbrief2019-Cover.pdf

download: Rundbrief2019-letzteSeite.pdf



Erschienen zum 18. August 2019, 24 Seiten

Spende: 1,50 EUR  - bestellen oder an unseren Ständen


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Filmaufnahmen der Matinee am 18. Februar 2018

anlässlich des 85. Jahrestages der

Illegalen ZK-Tagung der KPD

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Auf insgesamt drei DVDs sind folgende Beiträge

zusammengestellt:


Wir bieten die Aufnahmen der Matinee vom 18. Februar 2018 an - insgesamt drei DVDs mit allen Wort und Kulturbeiträgen der Matinee, die zu Ehren der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der illegalen ZK-Tagung der KPD im Sporthaus Ziegenhals stattfand.


Dabei enthalten ist:

  1. -eine DVD mit dem Auftritt von Erich Schaffner, am Piano begleitet von Michael Letz

  2. -eine DVD mit den Reden und Ansprachen der Matinee von Udo Helmbold, Dr. Ulrich Schneider, Alla Schissel, Horst Jäkel, Nadine Saeed und Max Renkl

  3. -eine DVD mit dem kompletten Auftritt des Berliner „Ernst-Busch-Chor“.


 






















    

Titelseite der DVD



Die Aufnahmen wurden u.a. bereits an unseren Ständen auf dem UZ-Pressefest bei Dortmund, auf der Festveranstaltung des OKV am 3. Oktober in Berlin und auf der Veranstaltung des DDR-Kabinetts zum „Tag

der Republik“ am 7. Oktober in Bochum angeboten. Sie kann weiterhin an unserem Stand, bei Veranstaltungen in der Jonasstr. 29 erworben werden oder gerne auch bei uns bestellt werden (zzgl. Porto).


   Spendenempfehlung   10,- EUR,

   Sozialpreis:                     8,- EUR


    bestellen oder käuflich an unseren Ständen.
































Rückseite der DVD


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------